Highlights

Das war:

 

Am 14.04.2017 bei der Familienkirche fanden zwei Taufen statt. Das war sehr schön, insbesondere auch das Taufbecken.

 

Blicke über den Tellerrand

Ökumenischer Kreuzweg an Karfreitag

Gemeinsam mit der katholischen Gemeinde Herz Jesu führt der Pilgerweg von der ersten Station bei St. Jakobi entlang der Kreuzwegstationen durch die Stadt zum Jerusalemsberg. Mit Bischöfin Kirsten Fehrs, Erzbischof Stefan Heße, Pröpstin Petra Kallies, Propst
Christoph Giering, Björn Engholm, Pastor Lutz Jedeck (St. Jakobi)

Karfreitag, 14.04., 10:00-14:00 Uhr, Start: St. Jakobi-Kirche

 

Konfirmation in Auferstehung 

Dieses Jahr feiern wir an drei Terminen Konfirmation in der Auferstehungskirche.

Am Sonntag, den 04.06.2017 um 11:00 Uhr werden konfirmiert:

 

Léon Behrens Kokila Okonnek
Leonie Christen Felix Pnischak
Ole Frehse Niklas Schaller
Marcel Lüth Christoph Strubelt
Jan-Alexander Maak Anouk Tabatabai
Eike Mecklenburg Henrike Wiesse

 

Am Sonntag, den 11.06.2017 um 11:00 Uhr werden konfirmiert:

 

Tasha Ojuanga Akimi Josi Schuch
Jasper Derlin Marie Warncke
Zoe-Sophie Osting

 

Am Sonntag, den 18.06.2017 um 11:00 Uhr werden konfirmiert:

 

Bastian Bielecki Jason Schmidt
Jessica Eggert Huy van Pham
Jan Lehmkuhl

 

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag feiert die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) auf einer Freilichtbühne an den Wallanlagen einen ökumenischen Gottesdienst. Das Thema des Gottesdienstes ist im 2. Korinther 3, 17 zu finden: „Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.“ Alle Lübecker Gemeinden sind herzlich eingeladen, im Geist der Ökumene unter freiem Himmel zu feiern!

Pfingstmontag, 05.05., 11:00-13:00 Uhr, Freilichtbühne, Wallstraße 20

 

Interreligiöses Friedensgebet

Jedes Jahr lädt der Arbeitskreis Abrahamitischer Religionen zum Interreligiösen Friedensgebet ein. Ein Termin steht noch nicht fest, wird aber in der Tagespresse bekanntgegeben.

 

Lübecker Laienkanzel

Von Dezember 2016 bis Oktober 2017 findet anlässlich des Reformationsjubiläums die „Lübecker Laienkanzel“ statt. In vielen Sonntagsgottesdiensten predigt jemand, dessen Hauptberuf nicht die Theologie ist. Persönlichkeiten aus der Öffentlichkeit werden bedenken, was der Glaube und die Reformation für sie bedeuten. Die Gottesdienstreihe wandert durch die Kirchen der Stadt.

Informationen hierzu finden Sie unter www.mutmachtmensch.de

In der Auferstehungskirche wird am 28. Mai 2017 Matthias Isecke-Vogelsang die Laienpredigt halten. Der Schulleiter der Gotthard-Kühl-Schule wird im Rahmen des „FEIERABEND-Gottesdienstes“ predigen. Diese Gottesdienstreihe hat nicht die herkömmliche, typische Gottesdienstform. Der Gottesdienst beginnt daher erst um 17:00 Uhr und wird von Pastor Till Karnstädt-Meißner geleitet.

 

Danke Cordula Höfling 

Seit nunmehr 8 Jahren ist Cordula Höfling die gute Seele der Kirchmäuse. Jeden Montag und Dienstag begrüßt sie seitdem voller Freude „ihre“ Kinder. Sie singt, spielt und bastelt mit ihnen, dann gibt es ein gemeinsames Frühstück und danach geht es häufig hinaus auf den Spielplatz. Die Kinder sind durch Cordulas Hilfe gut auf die spätere Kindergartenzeit vorbereitet. Leider kann sie seit einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen ihre Aufgabe nicht wahrnehmen und wurde zunächst von Katharina Katlus vertreten. Mit Beginn der Sommerferien gibt Cordula Höfling die Leitung der Kirchmäuse an Franziska Schenke ab, die bereits jetzt ihre Vertretung übernommen hat. Cordula Höfling geht dann in ihren wohlverdienten Ruhestand – auch um sich mehr um ihr Enkelkind kümmern zu können. Vielleicht sieht man sich bei festlichen Gelegenheiten in der Kirche (z.B. bei der Suppe zu Erntedank) oder einfach so auf der Straße wieder?

Wir sagen DANKE! und wünschen ihr für ihre Zukunft weiterhin gute Besserung und Gottes Segen

Matthias Wigger

Vorsitzender des Kirchengemeinderats

Das kommt noch:

 

FEIERABEND – Gottesdienst neu gemacht

Runter von der Couch! – Den Sonntag–Abend genießen; nette Leute  treffen; moderne Lieder singen; interessante Gespräche führen; Denkanstöße auffangen.

Unser Vorsatz fürs neue Jahr: Gottesdienst mal anders zu feiern, mal fröhlich, mal nachdenklich. Mal zum leer werden, mal zum auftanken. Um frisch zu werden, vor dem Start in die Woche. Mit viel Musik (auch für Nicht-Sänger) und Themen, die uns heute bewegen.

Ab Januar immer am letzten Sonntag jeden zweiten Monat, also die nächsten Male am 26. März, 28. Mai und 16. Juli von 17:00 Uhr bis open end.

Sportschau gibt’s übrigens auch per Stream 😉 Uns nur live.

Euer Feierabend-Team

In diesem Jahr findet der beliebte Flohmarkt in den Räumen der Gemeinde und im Kindergarten (Arnimstraße 56) aus organisatorischen Gründen leider nicht statt. Dafür wird er im nächsten Jahr besser und schöner werden.

 

Hallo Kinder, Hallo Eltern,

Hallo Auferstehungsgemeinde,

Ich bin die Neue, die Neue bei den Kirchmäusen. Ich heiße Franziska Schenke, bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe drei Töchter (8, 5 und 2 Jahre alt).

Ganz spontan bin ich gefragt worden, ob ich die Kirchmäuse übernehmen möchte und ganz kurzfristig habe ich Anfang Mai die Leitung übernommen. Ich bin gelernte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, habe 2 Jahre in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Hamburg gearbeitet und bin nun seit 8 Jahren in Elternzeit mit verschiedenen Minijobs. Seit meiner Jugend arbeite ich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit einer Lübecker Gemeinde und war dort auch 14 Jahre im KGR tätig. Sie merken, die Arbeit an und mit Kindern und Jugendlichen liegt mir sehr am Herzen. Ich freue mich nun auf ein für mich neues Tätigkeitsfeld in Eurer/ Ihrer Gemeinde. Die Arbeit macht mir jetzt schon viel Freude. Die Kinder kommen gerne und ich begleite sie gerne und bereite sie, im geschützten Rahmen, auf ihren Kindergartenalltag vor. Singen, Spielen, Malen basteln, Kneten und draußen toben lieben doch alle Kinder.

Ich freue mich, nach den Ferien neue Kinder kennenzulernen.

Eure/Ihre Franziska Schenke

 

Auf den Spuren Martin Luthers

für 8-12-Jährige

Samstag, den 07.10., 10-12 Uhr

Hallo.

Ich lade Dich zu einem spannenden Vormittag ein. Wir wollen mit vielen Kindern Spaß haben, eine Geschichte hören, gemeinsam etwas erleben und Neues ausprobieren.

Diesmal erleben wir, wie Martin Luther und seine Freunde vor 500 Jahren gelebt haben. Wir werden selber die Aufgaben bewältigen, die sie machen mussten. In einem spannenden Spiel werden wir die Reformation erleben und lernen, warum sie so wichtig für uns Menschen war.

Wenn Du Lust hast, dann bitte deine Eltern, Dich bei mir anzumelden. Entweder füllen sie das Formular aus und geben es in der Arnimstraße 56 ab oder sie schreiben mir eine E-Mail an pastor@auferstehung-luebeck.de. Am Mittwoch, den 4.Oktober, ist Anmeldeschluss.

wir freuen uns, wenn wir uns am 7. Oktober um 10 Uhr im Rundbau treffen.

Pastor Till Karnstädt-Meißner & Team