Konfirmationsgottesdienste werden verschoben

Die für den 25. und 26. April 2020 geplanten Konfirmationsgottesdienste müssen leider (voraussichtlich auf den Spätsommer) verschoben werden. Dies gilt auch für den Tischabendmahlsgottesdienst vor der Konfirmation.

Wir bedauern es sehr, diese Entscheidung so treffen zu müssen.

Hier mussten wir sehr genau abwägen. Die bereits organisierten Feierlichkeiten sowie die Vorfreude aller Beteiligter auf diesen großen Tag standen und stehen der aktuellen Gefährdungslage gegenüber. Zu einer Konfirmation reisen Menschen von weit her, unsere Gottesdienste sind sehr gut besucht und alle wünschen sich einen fröhlich-festlichen Ton.

Wir können im Moment leider nicht absehen, ob Ende April alle Einschränkungen des öffentlichen Lebens wieder aufgehoben sein werden. Mehr noch: Als Kirche im öffentlichen Raum tragen wir Mitverantwortung dafür, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und nicht durch Zusammenkünfte verschiedener Generationen zu befördern.

Gleichzeitig ist dieser Schritt auch deswegen geboten, weil uns der Schutz und die Sorge um Schwächere und Menschen, die mit einem Risiko leben, wichtig sind.

Für Rückfragen stehen Ihnen Pastor Kutsche (Kontakt: hier) und Pastor Schneidereit (Kontakt: hier) selbstverständlich zur Verfügung.